HAUS PICCAND MAGGLINGEN

Situation
Landwirtschaftsbau an der Hauptstrasse in Magglingen (geschützt: erhaltenswert). Das Untergeschoss wird als Laden und Lagerraum der "Epicerie de Maccolin" genutzt (früher Tenne, Ställe im UG). Der Oekonomieteil wird als Wohn- und Arbeitsraum für eine Einzelperson ausgebaut (House-in-house-Prinzip).

Ausbau
Die Fassaden bleiben bis auf eine gosse Öffnung Osrfassade (2-flüglige-Jalusien und neues Eingangspodest) bestehen. Das alte Tennentor Westfassade wird mit neuem Holz nachgebaut und schützt die neue Metall-Glas-Eingagsfront 3 neue Dachflächenfenster im Südschild beleuchten den Innenraum. Im Obergeschoss befindet sich die Schlaf-Galerie und das Bad.

Die Wand zum ursprünglichen Wohnteil und der alte Tennenboden konnte erhalten werden.

Eine Holz-Glasfront schliesst den Wohnteil EG im Osten ab und bildet eine Innenterrasse.

Bauökologie
Sämtliche neuen Holzteile wurden geölt, für die Dämmung wurden Holzfaserplatten eingebaut

 

 

 



Ausführung

Holzbau: Sidler Holzbau, Pieterlen
Fenster: Gallina Jus, Péry