FOYER ANKER, BIEL

Situation
Das Foyer Anker ist ein Haus der Stiftung Foyer Schöni in Biel. Die Stiftung bietet betreuten Wohnraum und Beschäftigung für ca. 50 Erwachsene Personen mit psychosozialen Defiziten.

Der Wunsch der Bauherrschaft war, ein Atelierraum für die Beschäftigung zu schaffen, ohne Wohnraum der Bewohner-Innen des Hauses zu reduzieren.

Anbau
Auf neuen Wänden aus Ortbeton wurde ein Raum aus vorgefertigten Holzelementen gebaut. Das Flachdach wurde mit einer Naturkautschuk-Folie abgedeckt und extensiv begrünt. Die Fassaden wurden mit grossformatigen Eternit-Platten verkleidet.

Bauökologie
Sämtliche sichtbaren Holzplatten (Fichte-3-Schichtplatten) wurden geölt; Weissöl für Decke u. Wände, Hartöl für den Boden.

 

 

 

 


Ausführung
Betonfundament/Mauern: Freiebau, Biel
Holzbau: Heer Holzbau, Ostermundigen
Fenster: Gallina Jus, Péry