BÜRO WERKSTATT OBERGÄSSLI 13

Situation
Das Wohnhaus in der Bieler Altstadt wurde im 14. Jh. 2-stöckig gebaut (k-Objekt, schützenswert) und ca. 1860 auf die heute 4 Geschosse aufgestockt. Aus dieser Zeit stammt auch die heutige Fassade mit den beiden grossen Schaufenstern.

Der ehem. Innenausbau stammte aus den 1950er-Jahren (Brotverkaufslokal, ab 1970 bis 2000 Antikmöbelschreinerei).

Die Glaselemente Trennwand zwischen Büro und der Werkstatt sind rezyklierte Ladeneingangstüren der ehem. COOP-Filiale Marktgasse (heute Swisscom).

Fensternische Nord im Büro mit Lehm-Heizwand.

Das Büro wurde für 2 Arbeitsplätze geplant und gebaut.

Trennwand zu WC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ausführung

Lehmbau: R. Rütsche, Degersheim 
Heiz./Sanitär: Willi Energie, Les Breuleux 
Innenausbau: Architekturwerkstatt